Achensee Attack 2013 – Captain Jack Lago hat seine neue Crew:

Die „Landjugend Palting“ eroberte die Black Benedikt bei der Achensee Attack 2013

Bei der bereits 5. Auflage der „Battle of Pirates“ enterte die „Landjugend Palting“ als schnellster Clan bei einer spannenden Floßchallenge vor den Zweitplatzierten dem „Kite Club Achensee“ bzw. den Drittplatzierten „Mauracher Seeteufel“, die Black Benedikt und sicherten sich die Siegerprämie von 500,- Euro.
Der Badestrand Buchau bot einmal mehr die perfekte Kulisse für das ultimative Piratenfest für Jung und Alt. Bei strahlendem Sonnenschein und 22° Seetemperatur unterstützten die ca. 3000 Besucher die kreativ verkleideten Freibeuter mit tosendem Applaus und toller Stimmung. Mit vollem Einsatz kämpften die 12 Clans um den ersten Platz auf der Black Benedikt und den lautesten Beifall der „Landratten“ am Strand: Spielte doch auch in diesem Jahr neben der Zeitwertung die Kreativwertung wieder eine bedeutende Rolle – je spektakulärer das Piraten-Outfit und lauter der Applaus der Zuseher, desto mehr Minus-Sekunden konnten gutgemacht werden. Für die würdigen Sieger war zudem auch die neue Herausforderung von Captain Jack Lago leicht zu bewältigen – mit Geschick überwanden sie die „wackelige Wasserbrücke“ und ließen vor den begeisterten Zuschauern die Schiffsglocke erklingen.

Die Gewinnerclans 2013 im Überblick:

1. Platz/ 500 Euro: „Landjugend Palting“
2. Platz/ 300 Euro: „Kite Club Achensee“
3. Platz/ 200 Euro: „Mauracher Seeteufel“

Die Zuschauer erwartete rund um den spannenden Wettkampf den ganzen Tag lang ein abwechslungsreiches Programm und für alle „Nachwuchspiraten“ wurde der Badestrand Buchau zur „Piratenbucht“ mit Kinderspielefest, Dschungel Luftrutsche, Spider Wall, XXL Kriechtunnel und vielem mehr.

Und neben den schnellsten bzw. kreativsten Piraten-Crews konnten auch die Zuschauer im Rahmen des Publikumsgewinnspiels, tolle Preise wie z.B. einen Tandemflug, Kitekurs, AirRofan Flug, Segway Tour und vieles mehr gewinnen.

Großes Lob und herzliches Dankeschön

Martin Tschoner, GF Achensee Tourismus freut sich über den Erfolg: „ Einmal mehr wurde die Achensee Attack ihren Ruf als sommerlicher Veranstaltungshöhepunkt gerecht. Dank der vielen Partner und Helfer wurde die 5. Auflage der „Battle of Pirates“ perfekt inszeniert. Wir freuen uns sehr und bedanken uns herzlich für den Einsatz und die große Motivation der Achenseeschiffahrt, die in vielen Stunden aus der „St. Benedikt“ die „Black Benedikt“ machen, sowie den zahlreichen freiwilligen Helfern und guten Seelen rund um das erfolgreiche Format. Großes Lob auch an die vielen kreativen und mutigen Piraten, die sich Jahr für Jahr den neuen Aufgaben von Captain Jack Lago stellen. Auf ein Neues im August 2014!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s