Lisa Zimmermann (SKI) und Elena Könz (SNB) gewinnen den Big Air Contest beim Suzuki Nine Queens presented by O’Neill

Die internationale Freeski- und Snowboard-Elite der Frauen traf sich letzte Woche beim Suzuki Nine Queens presented by O’Neill in Livigno, Italien. Zum Contest am Samstag fanden sich bei traumhaftem Wetter zahlreiche Zuschauer und Fans am Mottolino Fun Mountain ein, um die Action beim Contest zu bestaunen. Die deutsche Freeski-Athletin Lisa Zimmermann verteidigte ihren Titel und belegte auch dieses Jahr den ersten Platz. Beim Debüt der Snowboarderinnen gelangte die Schweizerin Elena Könz zu Ruhm und Ehre und wurde Erste. Erstmalig zeigten heuer die weltbesten Snowboarderinnen und Freeskierinnen Seite an Seite waghalsige Tricks über die innovativste Sprunganlage in der Geschichte des Freestyle-Sports.

Mit insgesamt 25 Freeskierinnen und Snowboarderinnen aus der ganzen Welt wurde das blendend weiße Märchenschloss von 26. bis 30. März zum Schauplatz spektakulärer Action. „Es ist eine Ehre, dass der Suzuki Nine Queens presented by O’Neill bei uns in Italien stattfindet! Die Mädels sind extrem motiviert und haben so viel Spaß!“, sagt die italienische Freeskierin Silvia Bertagna. Das gemeinsame Training macht aber nicht nur Spaß, sondern spornt auch an, Neues auszuprobieren und die eigenen Grenzen neu auszuloten.

Die 18-jährige Siegerin im Freeskiing Lisa Zimmermann (GER) gewann den Contest mit einem Trick, den sie vorher noch nie gemacht hatte. Bei diesem Manöver fährt man rückwärts auf die Schanze zu und dreht sich dann dreimal um die eigene Achse, im Fachjargon ein „Switch 1080“. „Wir haben uns oben beim Start gegenseitig so motiviert! Die Bedingungen waren einfach perfekt und dann hab’ ich mir gedacht, jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um etwas Neues zu testen!“ so Lisa nach dem Wettbewerb. Die Qualifikation wurde im sogenannten Jam-Session-Format ausgetragen, bei dem jede Fahrerin in einem Zeitraum von 60 Minuten beliebig viele Tricks präsentieren konnte, die von den Juroren bewertet wurden. Die besten fünf Freeskier und Snowboarder schafften es ins Finale und konnten dort dem Publikum und der Jury vier weitere Tricks zeigen.

Snowboard-Contest-Gewinnerin Elena Könz (SUI) zeigte sich überglücklich über ihren Sieg und vor allem darüber, dabei gewesen zu sein: „Dieser Event ist einzigartig in Europa. Man hat eine ganze Woche lang Zeit, sich an den Kurs zu gewöhnen und verschiedene Tricks auszuprobieren. Besonders ist auch, dass Athleten aus der ganzen Welt zusammenkommen, um gemeinsam ohne Druck zu fahren und dabei tolle Film- und Fotoaufnahmen produzieren zu können!“

CONTEST-ERGEBNISSE – SKI:
1. Platz: LISA ZIMMERMANN (GER)
2. Platz: EMMA DAHLSTRÖM (SWE)
3. Platz: KERI HERMAN (USA)
CONTEST-ERGEBNISSE – SNOWBOARD:
1. Platz: ELENA KÖNZ (SUI)
2. Platz: JESSIKA JENSON (USA)
3. Platz: JENNY JONES (GBR)
3. Platz: ISABEL DERUNGS (SUI)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter events veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s